Philosophie

Getrieben vom Gedanken mehr Raum für Begegnung zu schaffen, entstand in Immensee aus dem Sommerhaus des ehemaligen Hotel Eiche-Post die Spreu & Weizen Lounge.

 

Landliebe, Eleganz, Tradition und Weltoffenheit, sowie Romantik und Zukunftsmusik sollen Besucher auf deren Reisen zu jeder Zeit Zuflucht in einen sicheren Hafen bieten.

Geschichte

Seit weit über 150 Jahren ist das Gasthaus Eiche-Post in Immensee ein Begriff der Reisenden. Bis zur Eröffnung des Seelisberg-Tunnels führte der gesamte Nord-Süd Verkehr (Basel-Chiasso) an der Eiche vorbei und bot den Reisenden Speise und Trank und später auch Unterkunft an. Immensee am Zugersee und am Fusse der Rigi war schon seit Menschengedenken ich wichtiger Ort für den Transitverkehr. Güter von Zürich erreichten über den See die Sust im Dorf Immensee. Von dort auf dem Landweg nach Küssnacht und weiter über den Vierwaldstättersee Richtung Gotthard. Noch heute beginnt die Gotthardbahn in Immensee, befindet sich doch hier der Kilometerstein 0. Schon Willhelm Tell musste Immensee passieren, lauerte er doch unweit der Eiche in der Hohlen Gasse auf den Gessler auf. Während Wolfgang Goethe vor vielen Jahre in Küssnacht abstieg, verbrachte in den 60er Jahren der amerikanische LSD-Experte Prof. Timothy Leary viele Stunden mit seinen internationalen Freunden in der Eiche-Post.

Öffnungszeiten Montag bis Freitag ab 17.00 Uhr

  • Google Clean
  • Twitter Clean
  • Facebook Clean

© 2020 wiederstaub. Atelier für digitales Kunsthandwerk - Alle Rechte vorbehalten.